BGLAW Aktuell

Unter dieser Rubrik finden Sie immer das Aktuellste zum Thema Arbeitssicherheit.


Schütze deine Haut!

Bild

Ein Sechstel aller Berufskrankheiten sind Hautschäden. Die Lebensqualität der von einer Hautkrankheit betroffenen Personen ist meist stark beeinträchtigt. Oft müssen sie sogar den Beruf wechseln.
Zu den häufigsten Berufskrankheiten der Haut zählen Reiz- und Abnützungsekzeme. Sie entstehen durch Kontakt mit Säuren, Laugen, Lösungsmitteln und anderen hautreizenden Substanzen. Häufig treten auch allergische Kontaktekzeme auf, die durch allergisierende Stoffe hervorgerufen werden.
Ein grosser Teil der berufsbedingten Hautkrankheiten kann durch richtiges Verhalten vermieden werden. Eine wichtige Voraussetzung dafür sind die Motivation und Instruktion der Mitarbeitenden.
Der Film "Napo in: Schütze deine Haut" kann für Mitglieder bei der Koordinationsstelle bglaw zu Schulungszwecken ausgeliehen werden.


Sensibilisierungs-Film "Schütze deine Haut"

Um dieses Video anzuschauen, benötigen Sie den Flash-Player und aktives Javascript.